Landesflagge von AT
Kostenlos stornieren
Kostenlos stornieren
Rechtzeitig buchen ohne Risiko

Sie können jede Buchung über uns bis 24h vor Anmietung kostenlos stornieren.

Um zu stornieren, geben Sie einfach unserem Serviceteam innerhalb unserer Öffnungszeiten Bescheid.

Seattle mieten

  • Mietwagensuche
  • Erweiterte Suche

Kostenlose Stornierung

Bis 24h vor Mietbeginn.

Mehr erfahren.
Hinweis
Rechtzeitig buchen ohne Risiko

Sie können jede Buchung über uns bis 24h vor Anmietung kostenlos stornieren.

Um zu stornieren, geben Sie einfach unserem Serviceteam innerhalb unserer Öffnungszeiten Bescheid.

Tobias: “Toller Urlaub mit tollem Auto. Danke für diesen wunderbaren Service.”

1 von 145 Bewertungen für Seattle
Hinweis
50846 Bewertungen

Zufriedenheit mit MietwagenCheck: 4.8/5

Alle Bewertungen bei MietwagenCheck stammen von unseren Kunden, die auf unserer Plattform gebucht haben.

Mietwagen Seattle

Sparen dank Preisvergleich

Scroll
Mietwagen Avis Hertz Enterprise Mietwagen Sunny Cars Rentalcars FTI AutoEurope DerTour National AutoEscape Sixt Interrent Holidayautos Budget Argus Carhire und viele weitere...
Scroll
Über 50 Mietwagen-Anbieter an mehr als 140.000 Mietwagen-Stationen weltweit.

Deswegen entscheiden sich Reisende für MietwagenCheck

Buchung in nur 3 Schritten. Einfach und transparent. Buchung in nur 3 Schritten. Einfach und transparent.
Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn. Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn.
Persönliche Beratung durch unsere Experten. Persönliche Beratung durch unsere Experten.

Häufige Fragen zur Mietwagenbuchung Seattle

Was kostet ein Mietwagen Seattle? ⌃
Ein Mietwagen Seattle kostet durchschnittlich 263,29 € pro Tag.
Was kostet ein Mietwagen Seattle pro Woche? ⌃
Ein Mietwagen Seattle kostet durchschnittlich 1 843,03 € pro Woche (263,29 € pro Tag).
Welcher Mietwagenanbieter ist am günstigsten Seattle? ⌃
Tui Cars ist Seattle am günstigsten. Eine Anmietung kostet 1 053,16 € für 4 Tage.
Kann man Seattle einen Mietwagen ohne Kreditkarte mieten? ⌃
Nein, leider kann man derzeit Seattle keinen Mietwagen ohne Kreditkarte mieten.
Wie viel kostet die Stornierung eines Mietwagens Seattle? ⌃
Bis 24 Stunden vor Anmietung kostet die Stornierung während der Öffnungszeiten von MietwagenCheck nichts.

Motorrad mieten in Seattle und die USA erleben

Genießen Sie das Gefühl endloser Freiheit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten: In Seattle können Sie über Mietwagen-Check.de ein Motorrad mieten und damit die wunderschöne Stadt erkunden. Sie liegt im Bundesstaat Washington im Nordwesten der USA. Mit einer Harley Davidson oder einer Triumpf sind Sie hier günstig und unabhängig unterwegs. Mietwagen-Check.de ermöglicht Ihnen einen bequemen Preisvergleich, so dass Sie mit wenigen Klicks ein Angebot für Ihr Wunsch-Motorrad finden können.

Motorrad günstig mieten in Seattle und Umgebung

Flughafen Entfernung von Seattle
King County BFI 9 Kilometer
Seattle-Tacoma SEA 22 Kilometer

In der Innenstadt der US-amerikanischen Metropole können Sie Ihr Motorrad an verschiedenen Stellen abholen. Wenn Sie direkt am Flughafen mit einer Harley Davidson losfahren möchten, finden Sie auch dort eine Abholstation. So können Sie die Fahrt selbst übernehmen und direkt zum Hotel fahren oder Ihren Roadtrip starten. Der große Seattle-Tacoma International Airport (SEA) befindet sich rund 22 Kilometer südlich der Stadt und wird von den meisten kommerziellen Airlines genutzt. Hier erhalten Sie Ihr Fahrzeug an der Abholstation. Einige kleine Fluglinien fliegen auch den King County International Airport (BFI) an, der nur neun Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt. Führen Sie über Mietwagen-Check.de einen Preisvergleich durch und finden Sie das Angebot von einem Motorradverleih in den USA, der all Ihre Wünsche für ein Motorrad günstig erfüllt.

Motorrad mieten und die Verkehrsregeln beachten

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen unterscheiden sich in den USA zum Teil zwischen den einzelnen Bundesstaaten. In Washington dürfen Sie innerorts, beispielsweise in Seattle, maximal 25 Meilen pro Stunde fahren. Auf Landstraßen liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung bei 50 Meilen pro Stunde und auf den Highways bei 60 Meilen pro Stunde. Straßenschilder zeigen die jeweils erlaubte Höchstgeschwindigkeit an. Halten Sie sich unbedingt daran, da die Polizei Überschreitungen streng ahndet. Achtung jedoch nicht nur vor zu schnellem Fahren: Auch zu langsames Fahren kann mit einem Bußgeld geahndet werden, wenn dadurch der Verkehr behindert wird und sich ein kleiner Stau bildet.

Motorrad mieten in Seattle und passende Versicherung wählen

Schließen Sie eine Versicherung für Ihr günstig gemietetes Motorrad ab, um den Aufenthalt sicher und sorglos genießen zu können. Wichtig ist eine Haftpflichtversicherung mit einer ausreichend hohen Deckungssumme. Wir empfehlen hier eine Höhe von 7,5 Millionen Euro. Zudem stehen Zusatzversicherungen für Ihre Harley Davidson zur Verfügung: Schließen Sie zum Beispiel eine Versicherung für Glas- und Reifenschutz ab. Wichtig ist ebenfalls eine Vollkaskoversicherung. Wir empfehlen diese ohne Selbstbeteiligung abzuschließen.

Rundum abgesichert mit dem Bike in Seattle

Wer ein Motorrad oder ein Auto in den USA mieten möchte, sollte eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abschließen. Diese sichert Sie für einen kleinen Aufpreis gegenüber Schäden ab, die Sie selbst verursachen. Alle potentiellen Ansprüche gegen Sie sind bereits enthalten, so dass Sie im Schadensfall nichts dazuzahlen müssen. Die Vollkaskoversicherung deckt alle Schäden ab, die nicht grob fahrlässig verursacht wurden. Unser Preisvergleich listet Ihnen passende Angebote auf.

Motorradverleih: Wissenswertes zur Kaution

Wenn Sie einen Roller in Seattle mieten, erhebt der Motorradverleih in der Regel eine Kaution. Diese hinterlegen Sie vor Ort beim Vermieter an der Abholstation. Die genaue Höhe der Kaution hängt vom Anbieter ab, weshalb sich unser Preisvergleich lohnt. Wenn Sie eine Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung abschließen, entspricht die Höhe der Kaution meist der der Selbstbeteiligung. Eventuelle Schäden werden direkt von der Kaution abgezogen. Bringen Sie das Motorrad ohne Schäden zurück oder entscheiden Sie sich für eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, erstattet der Motorradverleih die Kaution nach Ende der Reise komplett wieder.

Einwegmiete für einen Roadtrip durch die USA

Für einen Roadtrip durch den Nordwesten der USA ist Seattle ein hervorragender Ausgangspunkt. Sie können mit dem Motorrad von der Abholstation zum Beispiel weiter nach Tacoma und Portland fahren. Ein Roadtrip entlang der Pazifikküste nach beispielsweise Los Angeles ist genauso möglich. Wenn Sie dabei Ihren Roller bei einer Abholstation anmieten und bei einem anderen Motorradverleih zurückgeben möchten, können Sie ein Angebot zur Einwegmiete nutzen. Damit sind Sie flexibel unterwegs und können Ihre Strecke individuell planen. Da Seattle nicht weit von Kanada entfernt ist, können Sie einen Ausflug ins Nachbarland unternehmen. Grenzfahrten müssen Sie allerdings vorher anmelden, wenn Sie einen Roller mieten. Die Gebühr für die Einwegmiete kann von Anbieter zu Anbieter variieren. Nutzen Sie daher unseren Preisvergleich, wenn Sie ein Motorrad mieten möchten.

Motorrad in Seattle mit Option für Zusatzfahrer mieten

Vor Ort bei der Abholstation vom Motorradverleih können Sie Ihre Begleitperson als Zusatzfahrer anmelden. Damit wird diese in die Versicherung aufgenommen und ist ebenfalls dazu berechtigt, das Fahrzeug zu steuern. Unser Preisvergleich zeigt Ihnen, bei welchen Anbietern ein Zusatzfahrer bereits im Preis inbegriffen ist. So finden Sie ein passendes Angebot, mit dem Sie Seattle günstig auf zwei Rädern erkunden können. Weitere Fragen beantwortet Ihnen unser Serviceteam.

Ausflugsziele mit dem Motorrad in und um Seattle

Ausflugsziel Entfernung von Seattle
Bainbridge Island 10 Meilen
Mount Rainier Nationalspark 60 Meilen
Gebirge St. Helena 180 Meilen

Harley Davidson mieten und zur Space Needle fahren

Seattle ist die größte Stadt im Nordwesten der USA und hat Besuchern viel zu bieten. Als Wahrzeichen gilt die sogenannte Space Needle. Den Turm mit der ungewöhnlichen Form, der 1962 zur Expo errichtet wurde, erreichen Sie günstig und bequem per Motorrad. Auf einer Höhe von 160 Metern befindet sich hier eine Aussichtsplattform, die einen beeindruckenden Blick über die Stadt bis hin zu den Olympic Mountains erlaubt.

Mit dem Motorrad zur Waterfront fahren

Die Stadt begeistert mit einer einmaligen Lage: Seattle erstreckt sich auf einem vergleichsweise schmalen Landstreifen zwischen der Pazifikbucht Pudget Sound und dem See Lake Washington. Mit dem Motorrad können Sie an den Ufern entlangfahren und den Blick auf das Wasser und die moderne Skyline genießen. Entlang der Waterfront finden Sie zudem spannende Sehenswürdigkeiten wie das Seattle Aquarium, verschiedene Häfen und den Olympic Sculpture Park.

Bei uns sind Ihre Daten sicher

Empfohlen von HolidayCheck Comodo Zertifikat Gemeinsam gegen Fake Bewertungen